Wildkräuter und Bäume im Herbst am 11.10.2020 – Zusatztermin – bereits ausgebucht

Veröffentlicht in: Seminare | 0

Auch im Herbst hält die Natur noch einen reichen und vollen Korb von Wildkräutern für uns zur Verfügung. Zusätzlich werden wir in diesem Seminar auch auf eine Auswahl von Bäumen in der Leinemasch und deren Verwendungsmöglichkeiten eingehen.

Welche Wildkräuter direkt bei uns vor der Haustür wachsen, erfahren und erleben Sie gemeinsam bei einem Spaziergang in der Masch. Sie werden Wildkräuter kennenlernen und sammeln.

Anschließend ist Ihre Kreativität gefragt: Wir werden gemeinsam einen Wildkräutersalat zubereiten und bei einem 2-Gänge-Menü, in netter Runde, genießen.

Hier ist auch Zeit, nette Kontakte zu knüpfen oder mir weitergehende Fragen zum Thema zu stellen.

Unsere heimischen Wildkräuter haben ein großes Potential, die Auswahl an Lebensmitteln zu ergänzen und abwechslungsreich zu gestalten. Daher sind meine Wildkräuterrezepte sowohl für die Alltagsküche als auch für den besonderen Anlass geeignet.

Ein Skript mit einigen besonderen Rezepten nehmen Sie am Ende des Seminars mit nach Hause.

Das Tagesseminar koste 75,– €. Bei Buchung mind. 4 Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10,– €.

Für eine Seminaranmeldung schicken Sie mir bitte unter info@wildkraeuterlich.de eine Mail mit Angabe Ihres Namens, des Seminartermins und Ihrer Telefonnummer. Sie erhalten dann innerhalb von max. 3 Werktagen eine Seminarbestätigung.

Die Wildkräuterseminare ab dem 30.05. dürfen nach
der neuen Nds. Verordnung vom 22.05. wieder stattfinden.

Wichtig dabei ist, dass wir die Mindestabstände von 1,5 m
untereinander einhalten als auch die Hygienevorschriften
(Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung).

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Seminars ist vom
Gesetzgeber nicht vorgeschrieben.

Sie können aber gerne freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen
für die Zeit, wenn wir uns inhouse aufhalten.

Nach der Nds. Verordnung zur Bekämpfung der Pandemie vom 22.05.20
muss ich den Namen, Vornamen, Adresse und Telefonnummer der teilnehmenden
Personen (über einen Einzelbeleg) als auch Ihre Kommens- und
Gehenszeit mit Ihrem Einverständnis dokumentieren. Die Dokumentation
ist von mir drei Wochen lang nach Abschluss des Seminares
aufzubewahren sowie der zuständigen Behörde auf Verlangen
auszuhändigen. Die Vorschriften entsprechen den Regelungen, die Sie bereits von Restaurants kennen.