Cremes und Salben aus Wildkräutern – Naturkosmetik selber herstellen am 30.08.2020 – bereits ausgebucht

Eingetragen bei: Seminare | 0

Wir wollen gemeinsam unsere eigenen Cremes und Salben herstellen. Wir werden hierzu verschiedene Wildkräuter und Rohstoffe nutzen. Wir werden uns mit den unterschiedlichen Rohstoffen und deren Anwendungsbereichen beschäftigen. Wir werden im Laufe des Tages ein Gesichtswasser, eine Reinigungscreme, eine Second-Skin-Lotion, eine Feuchtigkeitscreme, eine reichhaltige Creme, eine Zellulitissalbe und ein Duschgel herstellen.

Für Getränke und Obst während des Tages ist gesorgt. Ein kleines Mittagessen kann beim Italiener an der Ecke bestellt und angeliefert werden.

Das Seminar dauert jeweils von 10.00 – 16.00 Uhr und findet mit max. 8 Teilnehmern statt.

Ein Skript mit unterschiedlichen Rezepturen nehmen Sie am Ende des Seminars mit nach Hause.

Der Preis für das 1-Tagesseminar incl. Materialkosten beträgt 139,– €. Bei Buchung mind. 4 Wochen vor Seminarbeginn erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 10,– €.

Das Seminar richtet sich ausschließlich an Privatpersonen, die daran  interessiert sind, sich ihre Kosmetik zu Hause selber herzustellen.

Für eine Seminaranmeldung schicken Sie mir bitte unter info@wildkraeuterlich.de eine Mail mit Angabe Ihres Namens, des Seminartermins und Ihrer Telefonnummer. Sie erhalten dann innerhalb von max. 3 Werktagen eine Seminarbestätigung.

Seminare dürfen nach der neuen Nds. Verordnung vom 22.05. wieder stattfinden.

Wichtig dabei ist, dass wir die Mindestabstände von 1,5 m
untereinander einhalten als auch die Hygienevorschriften (Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung).

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während des Seminars ist vom
Gesetzgeber nicht mehr vorgeschrieben.

Sie können aber gerne freiwillig einen Mund-Nasen-Schutz mitbringen, wenn Sie da s möchten.

Nach der Nds. Verordnung zur Bekämpfung der Pandemie vom 22.05.20
muss ich den Namen, Vornamen, Adresse und Telefonnummer der teilnehmenden
Personen (über einen Einzelbeleg) als auch Ihre Kommens- und
Gehenszeit mit Ihrem Einverständnis dokumentieren. Die Dokumentation
ist von mir drei Wochen lang nach Abschluss des Seminares
aufzubewahren sowie der zuständigen Behörde auf Verlangen
auszuhändigen. Die Vorschriften entsprechen den Regelungen, die Sie bereits von Restaurants kennen.